ROM & SORRENT

mit Capri, Pompeji & Umgebung 

Anfang November - Zeit des Martinssommers. Eine kurze milde Klimaperiode vertreibt das graue, regnerische Herbstwetter. So sagt es die Legende; aber Legenden sind keine Wahrheiten, sonst wären sie keine Legenden! Andererseits sind Volksweisheiten nicht aus dem Nichts geboren. Oft sind sie aus sich wiederholenden Kuriositäten entstanden; Naturereignisse, für die der Mensch eine Erklärung suchte. Die einzigartige Küstenlandschaft des Mittelmeerraumes zum Beispiel prägte Homers Odyssee, sowie die gesamte griechische Mythologie. Es ist tatsächlich wahr, dass Anfang November im Süden ein Ausläufer des Sommers zurückkehrt. Eine Garantie auf gutes Wetter haben wir zwar nicht, aber die Chancen auf optimales Klima für unsere Besichtigungen stehen gut. Dieses wird unsere 23. Rom- und Sorrent-Reise zu derselben Jahreszeit sein und wir hatten bisher fast jedes Jahr Glück mit dem Wetter. Darüber hinaus ist Rom im November ruhig. Die ewige Stadt ist nicht mehr so stark überfüllt, keine Touristenscharen, kein Andrang und keine endlosen Reisebusschlangen an den Ausflugsorten halten uns auf. So können wir den enormen historischen Reichtum der ersten Metropole der Welt in Ruhe aufnehmen – Rom verlangt und verdient diese ungestörte Hingabe.

Höhepunkte dieser Reise

  • Ein ganzer Tag auf der wunderschönen Insel Capri

  • Alle sehenswertesten Highlights Roms 

  • Die fantastischen Landschaften der Amalfiküste

  • Die Umgebung Roms – hier liegen die wahren Schätze versteckt!

  • Kleingruppe (maximal 17 Teilnehmer)

Tag 1: Anreise nach Neapel

 

Ankunft und Transfer zum fabelhaften Grand Hotel La Medusa in  Castellamare di Stabia, ca. 20 Minuten Entfernung. Hier bleiben wir insgesamt drei Nächte bevor wir nach Rom wechseln. Abhängig von den Flugzeiten machen wir einen ersten Abstecher nach Neapel zum Akklimatisieren.

Tag 2: Ganztagesausflug nach Capri

 

Heute fahren wir mit der Fähre zu der Insel Capri. Diese immergrüne Kalkstein-Insel versprüht den ganzen Charme des süditalienischen Lebensgefühls. Wir bleiben hier bis zum Abend, wenn die Atmosphäre und die Stimmung der Insel einer Traumwelt gleichen. Schwer beladen mit Eindrücken kehren wir um ca. 19:00Uhr zum Hotel zurück.

Tag 3: Amalfiküste, Ravello, Positano, ggf. Paestum

 

Heute fahren wir die kurvenreiche Strecke der Amalfiküste entlang bis Amalfi, Ravello und Positano. Bereiten Sie sich auf einige der spektakulärsten Panoramablicke vor, die Europa zu bieten hat. Am Nachmittag, wenn die Zeit es erlaubt, fahren wir weiter nach Paestum und erkunden  die griechischen Tempelanlagen, dort in Begleitung der erstklassigen Fremden-führerin Esther. 

Tag 4: Pompeji & Hotelwechsel nach Rom

 

Wir verlassen unser Hotel in Sorrent nach dem Frühstück und fahren in Richtung Pompeji. Nach der Besichtigung jener Stadt, die vor 2000 Jahren unter einer 12m starken Decke aus Asche, Steinen und Lava begraben lag, fahren wir weiter nach Rom. Im 4* Hotel Fenix in Viale Gorizia, zentral aber ruhig gelegen, bleiben wir fünf Nächte.

Tag 5: Erkundung Roms

 

In Begleitung unserer erstklassigen Fremdenführerin Marita besichtigen wir das Antike Rom: das Kolosseum, das Forum Romanum und das gesamte, umfassende Areal. Nach einer Mitttagspause besichtigen wir zu Fuß das unsterbliche Rom. Den von Michelangelo Buonarroti entworfenen "Campidoglio" – der Rathausplatz mit der imposanten Treppe zur Piazza Venezia, flankiert von den Zwillingsstatuen Castor und Pollux. Im Anschluss haben wir eine Verabredung mit der Renaissance Periode. Wir schlendern durch den Kern Roms und Sie sehen die Piazza Navona, die Spanischen Treppen, die Fontana di Trevi, das Pantheon und das tägliche Stadtleben Roms auf einem lockeren Spaziergang durch diese sagenhafte Stadt. Heute haken wir fast alle Klassiker ab, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Rückkehr zum Hotel um ca. 18:00Uhr.

Tag 7: Ostia & Fuor le Mura

 

Die Domitilla Katakomben, die Grabkirche des Heiligen Paulus San Paolo Fuor le Mura und die Antike Stadt Ostia stehen heute auf dem Programm. Die Katakomben stammen aus der Zeit, zu der die Christen diese als Grabstätte nutzten. Jedoch waren diese Katakomben viel mehr als bloß eine Grabstätte. Hier wurde das Leben nach dem Tod wörtlich genommen und regelmäßig Feste, Mahlzeiten und Zusammenkünfte im Beisein der Toten abgehalten. Unser maltesischer Landsmann Antonio Bosio entdeckte die Katakomben und lies dabei fast sein eigenes Leben in dem umfangreichen Untergrund-Labyrinth. In Fuor le Mura besichtigen wir die Überreste des Heiligen Paulus, einem der wichtigsten Heiligen des Christentums.

Tag 9: Abreise

 

Rückflug ab Rom Fiumicino

Tag 6: Petersdom & Vatikanmuseum mit Sixtinischer Kapelle

 

Heute stehen der Vatikan und die unmittelbare Umgebung auf dem Programm. Wir besuchen das Vatikanmuseum und die Sixtinische Kapelle. Das weltberühmte Deckengemälde von Michelangelo Buonarroti und die Altarfassade mit seinem 25 Jahre später erschaffenen Jüngsten Gericht bilden einige der Höhepunkte dieses unvergesslichen Tages. Nach der Mittagspause – einem kulinarischen Erlebnis in der Nähe des Vatikans bei unserem Freund Angelo – besichtigen wir den Vatikan selbst, die Grabkirche des Heiligen Petrus. Heute haben Sie absolute Meilensteine der Kunstgeschichte für immer im Gedächtnis gespeichert. Das kann Ihnen keiner mehr nehmen. Rückkehr zum Hotel um ca. 18:00Uhr.

Tag 8: Tivoli, Villa d’Este, Castel Gandolfo & Nemi

 

Die Umgebung Roms: Der heutige Ausflug – ein Abschieds-geschenk – läuft nach dem Motto "das Beste kommt zum Schluss". Meine Fremdenführerin Marita ist eine langjährige Rom-Reise Mitgestalterin und lebt seit 42 Jahren in Rom. In dieser Zeit hat sie sich auf Fremdenführungen spezialisiert. Sie und ich wollen Ihnen den Abschied schwer machen! Wir haben unsere Erfahrungen und Kenntnisse dieser Gegend geballt, um Ihnen einen unvergleichbaren Tag zu bieten. Auf dem Programm steht ein Traumgarten in Tivoli, die Villa d'Este, Castel Gandolfo (die Sommerresidenz des Papstes) und das Erdbeerdorf Nemi. Diese Orte liegen an ausgedienten Vulkankratern. Ein Tag voller Ruhe, Entspannung und unvergesslichen Aussichten. 

REISEINFORMATIONEN

Termin und Preise 2020

Reisetermin 2020

Montag, 02.11. - Dienstag, 10.11.2020 

(8 Nächte / 9 Tage)

Preise inkl. Flug* (p.P.)

Doppelzimmer: 1.730,00€

Einzelzimmer: 1.926,00€

* Es ist eine Flug- und Gepäckpauschale von 300,00€ in den Preis einberechnet. Die Flug- und Gepäckpreise können abhängig vom Zeitpunkt der Buchung variieren. Eine frühe Buchung empfiehlt sich. Sollte der Flug- und Gepäckpreis zum Zeitpunkt der Buchung weniger als die veranschlagten 300,00€ betragen, zahlen Sie selbstverständlich auch weniger. 

Leistungen 

  • Anreise nach Neapel, Abreise ab Rom 

  • Alle Transfers vor Ort (gemäß Programm)

  • Drei Übernachtungen im Luxus Hotel in Sorrent: Grand Hotel La Medusa in Castellamare di Stabia

  • Fünf Übernachtungen im 4* Hotel "Fenix" in Rom, zentral & ruhig gelegen

  • 8 x Abendessen im Hotel (Halbpension)

  • Sechs Ganztagesausflüge gemäß
    Programmbeschreibung

    1. Insel Capri ​

    2. Die Amalfiküste – Amalfi, Positano, Ravello & ggfs. Paestum 

    3. Erkundung der ewigen Stadt Rom mit deutschsprachiger Fremdenführung. Die Highlights: Colosseum, Forum Romanum, Spanische Treppe, Piazza Navona, Trevi Fontäne, Campidoglio, Pantheon

    4. Der Petersdom & das Vatikanmuseum mit der Sixtinischen Kapelle

    5. Domitilla Katakomben & San Paolo Fuor le Mura 

    6. Umgebung Roms mit Tivoli, Villa d'Este, Castel Gandolfo & Nemi. 

  • Halbtagesausflug nach Pompeji und anschließende Fahrt nach Rom

  • NEU: Alle Eintrittsgelder im Rahmen des Programms 

  • NEU: Kosten für Capri Ausflug. 

  • 4 x deutschsprachige Fremdenführung

  • Unsere persönliche Reiseleitung

  • Insolvenzversicherung

Nicht im Preis enthalten

  • Trinkgelder

Teilnehmerzahl

 

Mindestens: 12 Personen 

Maximal: 17 Personen

Die Anzahl der freien Plätze sehen Sie beim Anmeldeformular. 

KONTAKT

 

Agius Reisen

Altonaer Straße 36 

20357 Hamburg 

Telefon Festnetz: +49 (0)40 36036612

Telefon Mobil: +49 (0)160 90901300

E-Mail: leon@agius-reisen.de

© 2019 Agius Reisen