SCHOTTLAND 

Charakteristische Lowlands & geheimnisvolle Highlands

Wenige Orte auf der Welt besitzen eine so starke Anziehungskraft wie die schottischen Highlands. Die völlig ungesehenen Landschaften verblüffen den Betrachter förmlich. Die endlosen Hügel, Berge und Seen (in Schottland "Lochs" genannt) bieten Lichtschauspiele, die diesen Ort fast unwirklich erscheinen lassen. Es ist keine Übertreibung die Landschaftsbilder als emotional zu beschreiben. Die Highlands sind heute menschenleer, doch das war mal anders. die Hügel und Täler erzählen die Geschichte der Highland-Clans. Es ist eine bewegte Geschichte, gezeichnet von Brutalität, Intrige und Missgunst. Die Menschen hier haben vieles gesehen und erlebt und es prägt ihren Charakter bis heute. 

Auch Schottlands Städte strotzen vor Charme und Charakter. Wir verbringen einen ganzen Tag im fabelhaften Edinburgh – die Hauptstadt Schottlands. Diese Stadt steckt voller Anekdoten und unglaublichen Erzählungen. Auf dem Rückweg aus den Highlands machen wir einen Halt in Glasgow – einer Stadt, die sich nicht unterkriegen lässt. Kommen Sie mit auf eine Reise, die unter die Haut geht.

Höhepunkte dieser Reise

  • Edinburgh - eine sagenhafte Stadt 

  • Die unverwechselbaren Landschaften der Highlands

  • Besuch einer schottischen Whisky Destillerie

  • Lodge Hotel direkt am Loch Lochy gelegen 

  • Kleingruppe (max. 17 Teilnehmer)

  • Loch Ness & der Kaledonische Kanal 

Tag 1: Anreise

 

Nach Möglichkeit fliegen wir direkt nach Edinburgh. Der erste Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. kommen Sie in Ruhe an und machen Sie sich mit der Gegend vertraut. Unser Hotel liegt in Dunfermline, eine halbe Stunde von Edinburgh entfernt. Es ist gemütlich und ruhig. 

Tag 3: Edinburgh

 

Wir erkunden die Hauptstadt Edinburgh, wo wir einen vollen Tag verbringen. Die Stadt hat wahrhaftig Charakter. Man spürt beim Spazieren durch die teilweise engen Gassen, dass dies kein Land des Kaviars und Hummers ist und niemals war. Die Schnörkellosigkeit und Bodenständigkeit ist sympathisch ansteckend und ist in jedem Winkel der Stadt zu spüren. Die Hauptstadt Schottlands wurde außerdem geprägt von ihren Persönlichkeiten, die wir Ihnen an diesem Tag näher bringen werden. Darunter Sir Walter Scott, Robert Burns, Adam Smith, John Knox und William Brodie. 

Tage 5: Isle of Skye (Inneren Hebriden) 

 

Wir befinden uns nun in den Highlands. Die berühmte Seen-landschaft Schottlands wartet darauf von uns entdeckt zu werden. Zahlreiche Seen – auf Schottisch "Loch" genannt –heften sich nahtlos aneinander und bilden eine dunkelblaue Perlenkette inmitten der ocker-grün-braunen Hügellandschaft. Wir halten regelmäßig für Foto-Stopps, da hier ein atemberaubendes Motiv das nächste jagt. Unser Ziel für diesen Tag ist die Isle of Skye, zu der wir mit der Fähre übersetzen. Die Landschaften sind hier bei jeder Wetterlage von unbe-schreiblicher Schönheit und Rätselhaftigkeit geprägt. Wir durchqueren die Insel bis zur verwunschenen Hauptstadt Portree. Nach einer Mittagspause machen wir uns auf den Rückweg, diesmal verlassen wir Skye über die Skye Bridge und machen einen Stop bei Schottlands berühmtesten Fotomotiv: dem Eilean Donan Castle. 

Ein ereignisreicher Tag, der durch das hervorragende Essen in unserem Lodge Hotel abgerundet wird. 

Tag 7: Loch Lomond, Glasgow, Edinburgh

 

Heute verlassen wir die Highlands. Auf unserer Rückkehr nach Edinburgh bekommen wir am vorletzten Tag unserer Reise Loch Lomond und Glasgow zu sehen. Glasgow sprudelt förmlich vor Energie und Kreativität – diese Stadt musste sich mehrmals in seiner Geschichte komplett neu erfinden. Den Menschen in Glasgow wohnt dieser Kampfgeist inne. Das letzte Dinner und die letzte Nacht in Dunfermline sorgen dafür, dass der Transfer zum Abflughafen Edinburgh am Abflugtag stressfrei abläuft. 

Tag 2: Landschaftsfahrt der Ostküste & Lowlands mit St.Andrews, Ballater, Braemer & Balmoral 

 

Heute unternehmen wir eine Landschaftsfahrt entlang der Ostküste und besuchen zunächst das gediegene St. Andrews. Hier stehen die Überreste einer ehemals gewaltigen Kathedrale, die von den fanatischen Anhängern von John Knox komplett zerstört wurde. Nur die Grundrisse und wenige erhaltene Mauerstücke lassen auf ihre einstige Größe schließen.  Die königliche Strecke über Ballater, Balmoral (der königliche Landsitz) und Braemer ist von landschaftlicher Schönheit geprägt. Dieser Tag ist ein erstes Kennenlernen, bei dem wir wir uns mit der Landschaft vertraut machen. 

Tage 4: Transfer in die Highlands - Dunkeld & Pitlochrie auf dem Weg 

 

Nach dem Frühstück starten wir in Richtung Westküste. Das entzückende Dorf Dunkeld dürfen wir auf dem Weg auf gar keinen Fall verpassen. Hier befindet sich eine kleine Kirche, die eine unheimlich idyllischste Lage genießt. Direkt an einer abschüssigen Wiese gelegen blickt sie auf den vorbeiziehenden Fluss Tye. Auch den malerischen Ort Pitlochrie und seine Lachs- und Forellentreppe besichtigen wir auf dem Weg. 

 

Eine Schottland-Reise ist nicht vollständig ohne den Besuch einer Whisky Destillerie. Die Whisky Produktion ist eines der wichtigsten wirtschaftlichen Standbeine Schottlands – 40 Flaschen Whisky werden pro Sekunde verkauft. Die Tradition reicht weit zurück und es gibt viele interessante Details während einer professionellen Führung und Verköstigung zu erfahren. 

Tag 6: Loch Ness, Inverness, Drumnadrochit und der Kaledonische Kanal

 

Heute fahren wir in Richtung Norden und verfolgen den kaledonischen Kanal, der über eine Kette aus Lochs, Schleusen und Kanälen die Nordsee mit dem Atlantik verbindet. Wir fahren Loch Ness entlang bis nach Inverness. Wir machen einen Halt bei dem Schlachtfeld von Culloden. Dieser schicksalhafte Ort versprüht einen düstere Geist. Es war hier im Jahre 1746, dass die Truppen von Bonnie Prince Charlie von den Truppen der Engländer buchstäblich niedergemäht wurden. In weniger als ein paar Minuten wurde jegliche Hoffnung auf eine Unabhängigkeit Schottlands zerstört. Es ist eines der traurigsten Kapitel in der Geschichte Schottlands, aber auch das gehört zu dieser Reise dazu. 

Tag 8: Rückreise

 

Ab Edinburgh geht es zurück nach Deutschland.

REISEINFORMATIONEN

Termine und Preise 2020

Reisetermine 2020

Montag, 14.09. - Montag, 21.09.2020

Preise inkl. Flug* (p.P.)

Doppelzimmer: 1.934,00€

Einzelzimmer: 2.376,00€

*Es ist eine Flug- und Gepäckpauschale von 250,00€ in den Preis einberechnet. Die Flug- und Gepäckpreise können abhängig vom Zeitpunkt der Buchung variieren. Eine frühe Buchung empfiehlt sich. Sollte der Flug- und Gepäckpreis zum Zeitpunkt der Buchung weniger als die veranschlagten 250,00€ betragen, zahlen Sie selbstverständlich auch weniger. 

Leistungen 

  • An-/Abreise nach Edinburgh mit dem Flugzeug

  • Alle Transfers vor Ort (gemäß Programm)

  • Vier Übernachtungen im Best Western Plus Keavil House, 4* Hotel in Dunfermline

  • Drei Übernachtungen im fabelhaften Corriegour Lodge Hotel in den Highlands

  • 7 x Abendessen in den Hotels (Halb-pension) 

  • Sechs Ganztagesausflüge gemäß der o.g. Programmbeschreibung 

    1. Ostküste​ & Lowlands: St.Andrews, Ballater, Breamer, Balmoral

    2. Edinburgh 

    3. Transfer in die Highlands: Dunkeld, Pitlochrie & Laggan auf dem Weg ​

    4. Isle of Skye 

    5. Loch Ness, Inverness, Drumnadrochit & der Kaledonische Kanal

    6. Transfer zurück nach Dunfermline mit Glencoe, Loch Lomond & Glasgow auf dem Weg 

  • Besuch einer Whisky Destillerie mit Führung (Eintritt inklusive) 

  • Fähre vom Festland auf die Isle of Skye

  • Unsere persönliche Reiseleitung

  • Insolvenzversicherung ​

Nicht im Preis enthalten

  • Trinkgelder

Teilnehmerzahl

Mindestens: 10 Personen

Maximal: 17 Personen

Die Anzahl der freien Plätze sehen Sie beim Anmeldeformular.

KONTAKT

 

Agius Reisen

Altonaer Straße 36 

20357 Hamburg 

Telefon Festnetz: +49 (0)40 36036612

Telefon Mobil: +49 (0)160 90901300

E-Mail: leon@agius-reisen.de

© 2019 Agius Reisen